Menu

Lippen

aufspritzen

Lippen aufspritzen


Volle und schöne Lippen stehen für Weiblichkeit, Jugend und Sinnlichkeit und zählen zu einem perfekten Schönheitsideal. Jede Frau wünscht sich geschwungene und konturierte Lippen, doch nicht alle Frauen sind mit diesem Schönheitsideal gesegnet und entscheiden sich aus diesem Grund für eine Volumenbehandlung der Lippen. Zudem nimmt die natürliche Fülle der Lippen im Laufe des Lebens kontinuierlich ab, was zur Folge hat, dass wir älter aussehen. Schmale, kleine Lippen lassen Frauen oft grimmig, streng, oder traurig wirken. Eben diese Außenwirkung möchten Frauen vermeiden. Die ästhetische Chirurgie hat sich auf dem Feld der Lippenvergrößerung bzw. Lippenkorrektur in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Heute gibt es verschiedene Methoden, um Frauen den Traum voller Lippen zu verwirklichen.

In unserer Praxis in Rosenheim bieten wir die Möglichkeit einer Lippenvergrößerung, einer Konturenbetonung, die Behandlung von sogenannten Raucherfältchen im Lippenweiß oder die Auffrischung des Lippenrotes an. Dabei verwenden wir Produkte aus vollständig abbaubaren und unterschiedlich festen Hyalurongelen. Mit diesen Gelen lassen sich auch  abgesunkene Mundwinkel wieder anheben womit ein positives Lächeln wiederhergestellt werden kann.

Wer ist für eine Lippenkorrektur geeignet?

Der Wunsch nach volleren Lippen kann prinzipiell jeder Person ohne gesundheitliche Beschwerden erfüllt werden. Bei manchen Patienten sind dünne, schmale Lippen angeboren, bei anderen haben die Lippen durch den natürlichen Alterungsprozess an Volumen verloren.

Welche der verschiedenen Methoden für den Patienten letztendlich am besten geeignet ist, wird in einem Beratungsgespräch mit einem unserer Spezialisten in der Praxis AMOSARO in Rosenheim entschieden. Hierbei spielen unter anderem Faktoren wie Nachhaltigkeit des Ergebnisses, Unverträglichkeiten und Invasivität des Eingriffs eine Rolle.

Verschiedene Methoden zur Lippenvergrößerung bzw. Lippenkorrektur

Es gibt verschiedene Methoden zur Vergrößerung oder Korrektur der Lippen. Fillermaterialien wie Hyaluronsäure haben sich als besonders geeignet und beliebt erwiesen. Doch auch Lippenunterspritzungen mit Eigenfett sind sehr gefragt. Unterspritzungen mit Fillern sowie mit Eigenfett haben viele Vorteile, gleichzeitig werden die Füllmaterialien jedoch nach gewisser Zeit vom Körper wieder abgebaut.

Lippenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine im Körper natürlich vorkommende Substanz, die ohne Probleme vom Organismus wieder abgebaut werden kann. Sie wird seit einigen Jahren in der Allgemeinmedizin, aber insbesondere in der ästhetischen Chirurgie unter anderem zur Faltenbehandlung etc. erfolgreich und risikoarm eingesetzt.

Eine Lippenunterspritzung mit Hyaluronsäure wird im Regelfall ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Ist die entsprechende Stelle betäubt, wird die Hyaluronsäure mit feinen Nadeln in die Lippe injiziert durch leichten Druck in die gewünschte Form gebracht. So kann sich das Fillermaterial Hyaluronsäure optimal und natürlich verteilen. Das Ergebnis des Lippen aufspritzen mit Hyaluronsäure hält etwa neun Monate an. Während dieser Zeit absorbiert der Körper den Filler vollständig auf natürliche Weise.

Lippenbehandlung mit Eigenfett

Neben dem Fillermaterial Hyaluronsäure, lässt sich auch körpereigenes Material, sprich Eigenfett, verwenden. Um eine Eigenfettunterspritzung der Lippen durchführen zu können und geeignetes körpereigenes Material zur Lippenbehandlung zu erhalten, muss vor der eigentlichen Behandlung eine Fettabsaugung an anderer Stelle durchgeführt werden. Dafür eignen sich die viel bekannten Problemzonen, so zum Beispiel Bauch oder Oberschenkel. Die Fettabsaugung wird im Regelfall im Dämmerschlaf oder unter örtlicher Betäubung vorgenommen. Sind die gewonnenen Fettzellen entsprechend gereinigt und aufbereitet worden, können sie noch innerhalb dieser Sitzung die Lippen gespritzt werden. Ein kleiner Anteil der Fettzellen wird vom Köper direkt nach der Injektion nicht angenommen und wieder abgebaut. Daher empfiehlt es sich zunächst eine leichte Überkorrektur vorzunehmen. Das Ergebnis einer Lippenvergrößerung durch Eigenfettunterspritzung ist dauerhaft und unterliegt dem natürlichen Alterungsprozess. Ein weiterer Vorteil beim Lippen aufspritzen mit Fillermaterialien (Hyaluronsäure, Eigenfett) ist, dass gleichzeitig mit der Unterspritzung auch ein leichtes Lifting der Mundwinkel durchgeführt werden kann. So kann ein erfahrener Arzt wie Dr. Sandweg seinen Patienten ein freundliches Lächeln ins Gesicht zaubern.

Auch Lippenfältchen, bedingt durch Alter, viel Sonnenbaden oder starkes Rauchen, können durch Fillermaterialien wie Hyaluronsäure oder Eigenfett aufgefüllt werden. Auf diese Weise erhalten die Lippen wieder eine jugendliche Kontur.

Nach einer Lippenvergrößerung

Wurde eine Lippenvergrößerung durch Injektion körpereigenen oder -fremden Materials vorgenommen, kann es nach der Behandlung zu einer leichten Schwellung der Lippen kommen. In manchen Fällen können sich diese auch wund anfühlen. Es empfiehlt sich deshalb, in den ersten Stunden nach dem Eingriff so wenig wie möglich zu kauen oder zu sprechen. Die Wunden an den Einstichstellen schließen sich rasch. Hyaluronsäure bleibt bis zu einem gewissen Zeitpunkt in der Lippe formbar und kann so auch nach einiger Zeit noch remodelliert werden. Aus diesem Grund sollte in den ersten Stunden nach dem Eingriff auf das Massieren oder Berühren des Mundes verzichtet werden.

Risiken

Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, ist es unseren Spezialisten sehr wichtig, ein ausführliches Beratungsgespräch zu führen und individuell auf die Wünsche des Patienten einzugehen. Da manche Patienten und Patientinnen allergisch auf Fillermaterialien reagieren, sollte dies vor jeder Behandlung abgeklärt werden. Liegt eine Allergie vor, kann eine andere Methode zur Lippenkorrektur zusammen mit dem Patienten ausgewählt werden. Beim Aufspritzen der Lippen durch die Verwendung von Hyaluronsäure oder Eigenfett ist dieses Risiko jedoch sehr gering.

Sie interessieren sich für eine Lippenvergrößerung in unserer Praxis? Dann kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter 08031 - 200 98 44. Wir freuen uns auf Sie!