CoolSculpting® Zeltiq Aesthetics (Allergan)

CoolSculpting®

Was ist CoolSculpting®?

CoolSculpting®-Anwendungen liegt das Prinzip der Kryolipolyse zugrunde. Dieses Verfahren basiert auf der Annahme, dass subkutanes Fettgewebe durch gezielte Kühlung geschädigt werden kann, während das umliegende Gewebe nicht beeinträchtigt wird. Die von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde zugelassene Technologie nutzt Applikatoren, die auf die jeweilige Anwendungszone aufgelegt werden und mit leichtem Unterdruck darunter befindliches Fettgewebe ansaugen. Dann wird die Anwendungszone mit den darunter befindlichen Fettzellen in einem zuvor definierten Zeitrahmen (zwischen 35min und 75min) heruntergekühlt, mit dem Ziel Fettzellen zu schädigen.

Die Hautoberfläche und das umliegende Gewebe werden geschont. Auch Narben gibt es keine. Außerdem schützt ein integriertes Sicherheitssystem vor Erfrierungen. Zum anderen benötigen Sie keine Kompressionswäsche und können in der Regel sofort zu Ihrem normalen Alltag zurückkehren.

Warum nur mit dem Original von Zeltiq Aesthetics (Allergan)?

Wir arbeiten ausschließlich mit dem CE-gekennzeichneten und FDA-zugelassenen Originalgerät der Firma Zeltiq Aesthetics (Die FDA ist die als streng geltende US-amerikanische Behörde für Lebens- und Arzneimittel). Unsere Ärztin und lizenzierte CoolSculpting®-Spezialistin Frau Kiefl erstellt Ihnen einen individuellen Anwendungsplan. Zudem führt sie die Anwendungen stets selbst durch. AMOSARO in Rosenheim ist eine der erfahrensten Praxen in Süddeutschland und Oberösterreich und zählt zu den Pionieren der Arbeit mit den neuen CoolAdvantageTM Applikatoren.

Wie alle angebotenen Verfahren und Anwendungen kann auch CoolSculpting® im Rahmen eines Internetauftritts nicht vollständig beschrieben werden. Wir würden uns daher freuen, Sie persönlich in unserer Praxis zu beraten.

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo + Fr 08.30 Uhr - 14.00 Uhr
Di - Do 08.30 Uhr - 13.00 Uhr
  14.00 Uhr - 18.00 Uhr

AMOSARO ist CoolSculpting®
»Center of Excellence« 


Wir gehören zu den Top 10 CoolSculpting®-Praxen in Deutschland und sind in Süddeutschland sogar die Nummer 1 mit nur einem Gerät!


„Wollen Sie versuchen, Ihrer Wunschfigur mit einem nicht invasiven Verfahren ein Stück näher zu kommen? Bei kleinen bis moderaten Fettansammlungen kann CoolSculpting® geeignet für Sie sein – damit Sie gerne in den Spiegel schauen!“

Julia Kiefl – Ärztin bei AMOSARO

Häufige Fragen

Welche Regionen lassen sich behandeln?

CoolSculpting® kann bei kleinen bis moderaten Fettansammlungen eingesetzt werden an:

    • Oberschenkel (innen und aussen)
    • Banana Roll (Fettansammlung unterhalb des Po)
    • Oberarme
    • Pralinenfett (Fettansammlung vor der Achsel)
    • Bauch
    • Rücken
    • Flanken
    • Hüften
    • Knie
    • Kinn
    • Brust (beim Mann)

      Meist sind pro Körperregion mehrere Anwendungen (sogenannte Zyklen) nötig, um den ganzen Bereich abzudecken. Gerne können wir diese direkt hintereinander in einer einzigen Sitzung vornehmen. Wir benutzen verschiedene Applikatoren mit unterschiedlicher Größe.
Ist CoolSculpting® das Richtige für Sie?

Fettgewebe und Haut sollten eine bestimmte Struktur aufweisen. Ob das bei Ihnen der Fall ist, sehen wir am besten in einem ersten Termin bei uns. Dann können wir feststellen, ob CoolSculpting® für Sie geeignet ist oder ob eine andere Methode besser passt. 

Grundsätzlich nicht geeignet ist CoolSculpting® für Patienten mit einer Unverträglichkeit gegen lokale Kälteanwendung. CoolSculpting® ist kein System zur Gewichtsabnahme.

Was passiert vor der Behandlung mit CoolSculpting?®

In einem ca. einstündigen persönlichen Gespräch berät Sie unsere CoolSculpting®-Spezialistin ausführlich über die Methode und mögliche Alternativen. Wir untersuchen Sie und zeigen Vorher-nachher-Fotos, damit Sie sich schon früh ein gutes Bild vom möglichen Erfolg der Methode machen können. Dann entscheiden wir gemeinsam, ob CoolSculpting® oder eine andere Methode (z.B. Fettabsaugung) für Sie die bessere Wahl ist.

Womit ist während und nach der Behandlung zu rechnen?

Direkt vor der Anwendung zeichnet unsere Ärztin die Regionen an Ihrem Körper an, an denen CoolSculpting® vorgenommen werden soll. Nach Aufklärung und Fotodokumentation bringen wir Sie in den CoolSculpting®-Behandlungsraum und Sie bekommen den Applikator fachgerecht angelegt. Vielleicht fühlen Sie dann ein Ziehen, Kälte oder Druckgefühl – das hält aber in der Regel nur wenige Minuten an. Sie können dann bequem schlafen, arbeiten oder in unserem Gäste-WLAN surfen. Nach ausreichender Kühlungszeit, meist 35 Minuten, nehmen wir Ihnen den Applikator ab. Dann erwärmt sich das Gewebe und es kribbelt an der Stelle. Die Erwärmung unterstützen wir mit einer zweiminütigen Massage. Hier kann es zu leichtem Stechen und vorübergehender Rötung kommen. Sollten weitere Zyklen geplant sein, können wir diese direkt im Anschluss durchführen (z.B. Oberarm links und rechts).

In den ersten Tagen danach kann die betroffene Körperzone leicht sensibel und geschwollen sein oder sich taub anfühlen. Sollten Sie Schmerzen haben, nehmen Sie gerne Paracetamol ein. Bitte verzichten Sie aber drei Wochen lang auf entzündungshemmende Medikamente wie Voltaren oder Ibuprofen. In der Regel können sie sofort wieder ohne Ausfallszeit in ihren Alltag zurück kehren. Nach zehn bis zwölf Wochen kommen Sie bitte zur Kontrolle zu uns.

Kontakt

Möchten Sie mehr über CoolSculpting® erfahren? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter 08031 – 200 98 44.

Auf einen Blick

Coolsculpting® Zeltiq Aesthetics (Allergan)

  • Behandlungsdauer 35 – 75 Minuten pro Zyklus (je nach Applikator)
  • Anästhesie keine
  • Aufenthalt ambulant
  • Ausfallzeit in der Regel keine
  • Kosten 455€ – 650€ pro Zyklus (Staffelpreise je nach benötigter Anzahl)
Wir sind für Sie da